Show us your graduation project and give your university an appearance! → Register now + + + Show us your graduation project and give your university an appearance! → Register now + + + Show us your graduation project and give your university an appearance! → Register now + + +
CC
Submit your graduation project!
Filter and Search
Yesterday’s News Juliana Toro Call for Creatives

DE.
Am 30. Januar 2020 begannen die Länder Reisebeschränkungen für Passagiere aus China einzuführen, und die Nachbarländer machten ihre Grenzen dicht, um die Verbreitung des kürzlich entdeckten Coronavirus zu verhindern. Was zunächst als lokales Virus erschien, wurde zu einer globalen Pandemie. Bis zum 12. Mai hatten 72 % aller Länder ihre Grenzen geschlossen. Doch da war es zu spät, das Virus breitete sich auf der ganzen Welt aus und beeinträchtigte Beziehungen, Reisen, die Weltwirtschaft und alles, was zuvor als normal galt. Auch wenn die Schließung der Grenzen
kein neuartiges Phänomen ist, wurde im globalen Maßstab noch nie so erlebt wie im Jahr 2020.

Yesterday’s News ist ein gedruckter Dialog in der Form eine Zeitung zwischen drei Perspektiven rund um das Thema Grenzen. Erstens einer 158-tägigen Sammlung von Zeitungsüberschriften aus 15 Quellen in 3 Sprachen, zweitens 8 Geschichten von gestrandete Menschen auf die ganze
Welt, die einen näheren Blick auf eine intime Realität an alltäglichen Grenzen präsentiert und drittens echten Zeitungen aus der 2020 von 7 verschiedene Länder, die mit Siebdruck überdruckt werden um die Ereignisse im ersten Halbjahr 2020 zu dokumentieren.

Das Projekt ist ein Versuch die Bedeutung eines Themas - die Grenzen - aus den Alltagsnachrichten zu retten und die Spuren das die 2020 Geschehen hinterlässt hat in eine Publikation zusammenzubringen.

EN.
On January 30, 2020, countries began imposing travel restrictions on passengers from China, and neighboring countries closed their borders to prevent the spread of the recently discovered coronavirus. What initially appeared to be a local virus became a global pandemic. By May 12, 72% of all countries had closed their borders. But by then it was too late; the virus spread around the world, affecting relationships, travel, the global economy, and everything that had previously been considered normal. Even though the closing of borders is not a recent phenomenon, it has never been experienced on a global scale as it was in 2020.

Yesterday's News is a printed dialogue in the form of a newspaper between three perspectives around the theme of borders. First, a 158-day collection of newspaper headlines from 15 sources in 3 languages; second, 8 stories from stranded people around the
world, presenting a closer look at an intimate reality at everyday borders, and third, real newspapers from the 2020 of 7 different countries, silkscreened over to document events in the first half of 2020.

The project is an attempt to rescue the meaning of a theme - the borders - from the everyday news and to bring together the traces that the 2020 events have left in a publication.

Yesterday’s News Yesterday’s News Yesterday’s News Yesterday’s News
Yesterday’s News Yesterday’s News Yesterday’s News